Auszubildende erhalten:

im 1. Lehrjahr 650,00 €

im 2. Lehrjahr 790,00 €

im 3. Lehrjahr 925,00 €

Ausbildung als Gebäudereiniger-Geselle

Mit dem Gesellenbrief kann der Gebäudereiniger in vielen Bereichen verantwortlich tätig werden. Hierzu zählt nicht nur die klassische Glasreinigung, sondern das stetig ansteigende Leistungsspektrum zeigt, dass die Tätigkeiten weit darüber hinausgehen.

Fassadenreinigung, Denkmalpflege, Industriereinigung, Desinfektion und Schädlingsbekämpfung sind nur Teilbereiche der Dienstleistungen, die ein Gebäudereiniger ausführt. Als Bereichs- oder Objektleiter kann der Geselle aber auch Organisations- und Personalverantwortung tragen.

Nicht nur der Einsatz modernster Maschinen und Reinigungsverfahren, sondern auch die steigenden Anforderungen an logistischen Aufgaben für den Kunden und Spezialwissen im Umweltschutz und Qualitätsmanagement zeigen, dass es einen zunehmenden Bedarf an qualifizierten Gebäudereinigern gibt.

Mehr Informationen zu den Ausbildungsinhalten:
www.die-gebaeudedienstleister.de/beruf-und-karriere/ausbildung/ausbildungsinhalte/


Ausbildungsfilm „Jobs live“

© Landesinnungsverband des
Gebäudereiniger-Handwerks für
das Land NRW, Frankenwerft 35, 50667  Köln
– alle Rechte vorbehalten –

Kurze Version (3:10 min):


Lange Version (19:57 min):