Seminar Nr. 377

Der Krankenstand steigt - Wie gehe ich damit um?

Fehlzeitenmanagement / Krankenrückkehrgespräche / Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) / Psychische Gefährdungsbeurteilung

Datum:
07.03.2018
Ort:
Köln
Es sind noch Plätze frei
Zielgruppe:
Unternehmer und Geschäftsführer im Gebäudereiniger-Handwerk
Veranstaltungstermin:
Mittwoch, 7. März 2018,
09.30 – 16.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Haus des Handwerks, LIV-Geschäftsstelle, Frankenwerft 35, 50667 Köln
Referent:
Ralf Schmitz, langjährige Erfahrung als Personalleiter, Personalberater zu allen HR-Themen und Trainer
Seminarziel:

Das Seminar vermittelt einen Überblick über die gesetzlichen Regularien und praktischen Möglichkeiten, um auf die Entwicklung von Arbeitsunfähigkeitszeiten wirksam reagieren zu können.

Es richtet sich an Unternehmer und Geschäftsführer im Reinigungsgewerbe, die durch ein systematisches Fehlzeitenmanagement die Wettbewerbsfähigkeit ihres Unternehmens stärken, die Arbeitsfähigkeit ihrer Mitarbeiter vor dem Hintergrund des demographischen Wandels langfristig sichern und zugleich den gesetzlichen Anforderungen Rechnung tragen wollen.

Dabei geht der Referent auch auf die gesetzliche Verpflichtung der Durchführung einer Psychischen Gefährdungsbeurteilung durch die Arbeitgeber ein.

Seminarinhalte:
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Krankenrückkehrgesprächen (KRG) und Betrieblichem Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Juristische Aspekte des KRG`s und des BEM
  • Ziele der KRG
  • Beispielhafter Verfahrensablauf für eine KRG
  • Grundsätzliches zum BEM
  • Ziele und Nutzen des BEM
  • Beispielhafter Verfahrensablauf für ein BEM
  • Gesetzliche Verpflichtung zur Psychischen Gefährdungsbeurteilung
  • Vorteile der Psychischen Gefährdungsbeurteilung
  • Möglichkeiten zur Umsetzung der Psychischen Gefährdungsbeurteilung
Seminarkosten:

344,-- € zzgl. gesetzl. USt (um 25 % ermäßigter Mitgliederpreis = 258,-- €  zzgl. gesetzl. USt).

Der Preis beinhaltet Seminarunterlagen, Seminarbescheinigungen, Mittagessen und Tagungsgetränke.