Seminar Nr. 087

Schädlingsbekämpfung Sachkundigenfortbildung nach TRGS 523 Ziff. 4.5

Datum:
23.03.2022
Ort:
Online
Es sind noch Plätze frei
Zielgruppe:
Alle zugelassenen Schädlingsbekämpfer
Veranstaltungstermin:

Mittwoch, 23. März 2022,
9.00 Uhr - 16.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Bitte beachten Sie, dass das Seminar als Fernlehrgang stattfinden wird.

Das heißt, Sie erhalten ca. eine Woche vor dem geplanten Termin die Lehrgangsunterlagen per Mail mit der Bitte, diese im Selbststudium durchzuarbeiten. Am Ende wird es einen kleinen schriftlichen Test geben, den wir Sie bitten, zurückzumailen.

Während der geplanten Seminarzeit am Mittwoch, den 23. März 2022 von 10.00 – 16.00 Uhr steht Ihnen der Referent Hr. Prof. Dr. Gerhard Winter telefonisch oder per Mail für Rückfragen zur Verfügung.

Referent:
Prof. Dr. Gerhard Winter, Prof. für Reinigungstechnologie FH Sigmaringen, Toxikologe
Seminarziel:

Diese Tagesseminare sind der Nachweis der regelmäßigen Sachkundigenfortbildung. Sie dienen der vorgeschriebenen Fortbildung ausgebildeter Schädlingsbekämpfer.

Die Teilnahme an einem der Termine ist ausreichend als Nachweis der Sachkundigenfortbildung (keine Fortsetzungsseminare). 

Seminarinhalte:

Alle zugelassenen Schädlingsbekämpfer müssen sich aufgrund der TRGS 523 regelmäßig fortbilden. Der LIV Nordrhein-Westfalen hat dies entsprechend dem deutschen Schädlingsbekämpfungsverband für Mitglieder auf eine mindestens eintägige jährliche Fortbildung konkretisiert.

Die diesjährigen Themen lauten:

  • Flöhe, Biologie, Verhalten und Bekämpfung und Insektenmonitoring mit künstlicher Intelligenz
  • Neuste Gutachten

Seminarkosten:


287 € zzgl. gesetzl. USt (um 25 % ermäßigter Mitgliederpreis = 215,25 € zzgl. gesetzl. USt), inkl. Lehrgangsunterlagen und Teilnahmebescheinigung.